IHSK   Abteilung IIIStudiengang › Schwerpunkte der Seminare, Gegenstände der Analyse

 


5. Schwerpunkte der Seminare, Gegenstände der Analyse

Das oben ausgeführte Grundmuster bleibt in allen Seminaren gleich: Es wird Material analysiert, das die Teilnehmer mitbringen. Jedes Seminar hat aber einen thematischen Schwerpunkt, der sich in der Auswahl der zu analysierenden Materialien niederschlägt und Exkurse zu relevanten Gegenstandstheorien beinhaltet.

Wir bieten Seminare mit sechs unterschiedlichen Schwerpunkten an:

1. Sozialarbeit | 2. Beratung, Öffentlichkeit, Kommunikation |
3. Verwaltung, soziale Kontrolle und Rechtspflege
| 4. Kunst und Kultur |
5. Gesundheit, Familie, Sozialisation
| 6. Schule und Weiterbildung

texte
Fotos: Creative Commons Licence. Weitere Informationen.

Linie

1. Sozialarbeit

Bevorzugte Materialtypen: Genogramme, Dokumente, Briefe, objektive Daten, Interviews.
Theoretische Exkurse zu Professionalisierungstheorie, Familie und Vergemeinschaftung (Familiensoziologie und Modell der ödipalen Triade), Bildung und Sozialisation (Modell der Ablösungskrisen, u.a. Adoleszenzkrise).

^

2. Beratung, Öffentlichkeit, Kommunikation

Bevorzugte Materialtypen: Organigramme, Dokumente, Akten, Gruppengespräche, Befragungen.
Theoretische Exkurse zu Professionalisierungstheorie, Planung, Organisation, Herrschaft (Verbände, Unternehmen und Behörden).

^

3. Verwaltung, soziale Kontrolle und Rechtspflege

Bevorzugte Materialtypen: Dokumente, Akten, Urteile, Gerichtsprotokolle, Beweismittel (z.B. Drohbriefe).
Theoretische Exkurse zu Professionalisierungstheorie, Organisation, Planung, Herrschaft (Verbände, Unternehmen und Behörden), Theorie der Rechtspflege, Theorie der Kriminalpathologie.

^

4. Kunst und Kultur

Bevorzugte Materialtypen: Kunstwerke aller Art, Tagebücher, Briefe, historische Dokumente, dingliche Gegenstände, Zeitungsartikel und Pamphlete, Fernsehen.
Theoretische Exkurse zu Wissen, Deutungsmuster und Habitus, Religion, Modell der Bewährungsdynamik, Theorie des Neuen, Modell des Charisma, Intellektuelle und öffentlicher Diskurs, Kulturindustrie, Fernsehen und Medien, Werbung, Professionalisierungstheorie, Theorie des künstlerischen Handelns.

^

5. Gesundheit, Familie, Sozialisation

Bevorzugte Materialtypen: objektive Daten, Interviews, Arzt-Patienten-Gespräche.
Theoretische Exkurse zu Professionalisierungstheorie, Familiensoziologie und Modell der ödipalen Triade, Bildung und Sozialisation (Modell der Ablösungskrisen), Theorie der psychosomatischen Erkrankung.

^

6. Schule und Weiterbildung

Bevorzugte Materialtypen: Unterrichtsprotokolle, Schuldokumente, Elterngespräche.
Theoretische Exkurse zu Professionalisierungstheorie, Familie und Vergemeinschaftung (Familiensoziologie und Modell der ödipalen Triade), Bildung und Sozialisation (Modell der Ablösungskrisen), Entwicklungstheorien.

^

> 6. Organisation, Kosten & Stipendien

 

Seite aktualisiert am 07.03.2017 16:38

> Termine

> Anmeldung (in neuem Browser-Fenster)

> Download Broschüre Studiengang und Seminare (PDF)


  Impressum - Datenschutzerklärung